Es tut uns leid. Dieses Event ist nicht mehr verfügbar

bis 15. Mai

Ausstellung von Beat Zoderer im Museum Voorlinden

Museum Voorlinden präsentiert stolz die erste Einzelausstellung von Beat Zoderer (1955) in den Niederlanden. Er verwendet alltägliche Materialien, um farbenfrohe Objekte, Installationen und Skulpturen zu schaffen, die jeweils ein Versuch sind, Ordnung in das Chaos zu bringen. Zoderer ist einer der profiliertesten Künstler der Schweiz und doch in den Niederlanden kaum bekannt. Voorlinden wird das ändern. Die Einzelausstellung ist vom 19. Februar bis 15. Mai 2022 zu sehen.

Wer in der Schweiz in einem Baumarkt oder Schreibwarenladen herumläuft, l…

Museum Voorlinden präsentiert stolz die erste Einzelausstellung von Beat Zoderer (1955) in den Niederlanden. Er verwendet alltägliche Materialien, um farbenfrohe Objekte, Installationen und Skulpturen zu schaffen, die jeweils ein Versuch sind, Ordnung in das Chaos zu bringen. Zoderer ist einer der profiliertesten Künstler der Schweiz und doch in den Niederlanden kaum bekannt. Voorlinden wird das ändern. Die Einzelausstellung ist vom 19. Februar bis 15. Mai 2022 zu sehen.

Wer in der Schweiz in einem Baumarkt oder Schreibwarenladen herumläuft, läuft Gefahr, Beat Zoderer zu begegnen. Denn dort kauft der Schweizer die Materialien für seine konstruktivistischen Kunstwerke. Und man erkennt diese Materialien deutlich, weil Zoderer sie nicht bearbeitet, sondern daraus komplexe Strukturen baut. Diese Strukturen wirken fast methodisch, basieren auf einer mathematischen Formel, doch in Wirklichkeit geht es bei Zoderer um reine Willkür. Die Materialwahl gibt Rahmen vor, aber die Idee folgt in der Ausführung. Seine Intuition ist daher führend, und das macht Zoderers Arbeit instinktiv attraktiv.

Preise

  • 19,50 €
  • Bezahloptionen: Bar, PIN, Kreditkarte, Online

Hotspot